Umgebung Natur 2017-11-06T16:40:56+00:00
Bismarckturm_tn

Bismarckturm

Zu Ehren Otto von Bismarcks wurde der 27,5 m hohe Turm am 1. April 1909 eingeweiht. Heute einer der letzten bestehenden Aussichtstürme des Ruhrtals, bietet er einen herrlichen Blick über die Auenlandschaft, von Saarn bis hin nach Essen. Im Atelier – im Untergeschoss des Turms – arbeitet der Mülheimer Künstler Jochen Leyendecker.

Öffnungszeiten: In der Regel vom 1. März bis 31. Oktober täglich außer montags und samstags von 15.00 bis 17.00 Uhr – bitte vorab im Atelier anfragen.

KULTURort BismarckTURM
Bismarckstraße 22
45470 Mülheim an der Ruhr
Informationen: Jochen Leyendecker
Tel. +49 (0)208-388 08 00

MueGa-Park_tn

MüGa-Park

In Mülheims Garten an der Ruhr findet jeder, was er sucht!
Die Parkanlagen mit der Ausdehnung von mehr als sieben Kilometern, die zur Landesgartenschau 1992 geschaffen wurden, bieten Attraktionen für die ganze Familie. Ob Sie allein kommen, mit Freunden oder mit Kindern: Freuen Sie sich auf einen ausgefüllten, erlebnisreichen Tag.
Bitte beachten Sie, dass im Kernbereich der MüGa Hunde nicht mitgeführt werden dürfen!
Natürlich gibt es auf einer Fläche von 66 Hektar auch ruhige Flecken, an denen man sich entspannen und die Landschaft, die Gartenanlagen oder die Kunstobjekte genießen kann. Zahlreiche Veranstaltungen verleihen Sommerabenden und Wochenenden zusätzliches Flair.
Das Beste jedoch: Der Eintritt in Mülheims Parkanlagen ist frei; nur für einzelne Attraktionen und für Großveranstaltungen wird ein gesondertes Entgelt erhoben!

Website: www.muelheim-ruhr.de

Ringlok_tn

Ringlokschuppen

Im Auftrag von Kunst und Kultur leistet der Ringlokschuppen – ehemals als Eisenbahndepot aktiv – heute seine Dienste. Der beliebte Treffpunkt im “MüGa-Park”, der für den Landesgartenschau 1992 geschaffen wurde, bietet eine geeignete Plattform für Konzerte, Kabarett, Ausstellungen und Events. Der im Grünen gelegene Ringlokschuppen ist mit der “Drehscheibe” zudem eine ideale Plattform für Open-Air-Veranstaltungen.

Kultur im Ringlokschuppen e.V.
Am Schloß Broich 38
45479 Mülheim an der Ruhr
Tel. +49 (0)208-99 31 60

Website: www.ringlokschuppen.de

Wasserbahnhof_tn

Wasserbahnhof/Schleuseninsel

Der idyllisch gelegene Mülheimer Wasserbahnhof auf der Schleuseninsel ist nicht nur die Hauptanlegestelle der „Weißen Flotte”, sondern seit Generationen ein klassisches Ausflugsziel: Mediterranes Flair umgibt die Besucher, die auf der Promenade oder an der 1953 aufgestellten bunten Blumenuhr und dem Springbrunnen vorbei flanieren. Sehr beliebt ist auch das Restaurant mit Biergarten im Gebäude des Wasserbahnhofs, das in seiner Form einem Schiffsbug nachempfunden wurde und aus den 1920er Jahren stammt. Auch zahlreiche Rad- und Spazierwege führen über die Insel, die von der Ruhr und vom Hafenkanal umschlossen ist. Von hier laufen die Passagierschiffe der Weißen Flotte aus zu den Fahrten durch das malerische Ruhrtal nach Kettwig. Die historische Ruhrschleuse über die man die Insel betritt, weist weit in die Industrialisierungsgeschichte der Stadt zurück.

Weiße Flotte Mülheim an der Ruhr
Alte Schleuse 1
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. +49 (0)208-960 99 96

Website: www.muelheim-ruhr.de